Aktuelles

Neue Anlage

Neue Pulverbeschichtungsanlage für Groß- und Schwerlastteile in Betrieb.
Weiterlesen...

EN 1090-Standards

Die Verzinkerei März Pulverbeschichtung hat sich als erstes Unternehmen für EN 1090-Standards qualifiziert.
Weiterlesen...

Korrosionsschutz nach EN 1090 nachweisen

QIB hat Prüfverfahren für Beschichter entwickelt

Geschäftsführer Valentin März nahm Urkunde und Plakette in Empfang.

"Zum 1. Juli 2014 sind Metallbau-Unternehmen dazu verpflichtet, für Bauteile aus Aluminium und Stahl nach EN 1090 einen Nachweis für die Dauerhaftigkeit der Tragwerke zu führen", erklärt Lars Walther, Geschäftsführer der Qualitätsgemeinschaft Industriebeschichtung e. V. (QIB).
Das bedeutet in der Praxis, dass sie entweder selbst einen normgerechten Korrosionsschutz ausführen oder durch einen Korrosionsschutzbetrieb ausführen lassen müssen. "Da sie die Bauteile im Regelfall aber nicht selber beschichten, werden die Metallbauer künftig vom beauftragten Nass- oder Pulverbeschichter einen Korrosionsschutznachweis nach EN 1090 verlangen", ergänzt Markus Kopp, Vorstandsvorsitzender der QIB. Vor diesem Hintergrund hat die QIB in Zusammenarbeit mit dem IFO - Institut für Oberflächentechnik, einer notifizierten Stelle für die EN 1090, ein qualifizierendes Prüfverfahren für Korrosionsschutzbetriebe entwickelt. "Es bietet unseren Mitgliedern die kostengünstige Möglichkeit, im Rahmen bereits existierender Überwachungsprüfungen einen solchen Nachweis zu führen", führt Walther weiter aus. Die damit verbundenen Maßnahmen sind umfassender als der in der Norm vorgeschriebene Mindeststandard. 
Das erste Unternehmen, das diese Überprüfung erfolgreich durchlaufen hat und damit die Einhaltung der EN 1090-Standards nachweisen kann, ist die Verzinkerei März GmbH aus Wegberg. Auf der Expo erhielt Valentin März von Markus Kopp und Lars Walther die damit verbundene Auszeichnung. Sie besteht aus einer Qualifizierungsurkunde und der Plakette "Qualisteelcoat".
Quelle: besser lackieren. Nr. 07 - Seite 09 - 17.04.2014

Lars Walter (l.) überreicht Valentin März die Plakette. Die Urkunde, die er von Markus Kopp erhält, gibt einen Überblick über die durchgeführten Maßnahmen. (Fotos: Redaktion besser lackieren).

Verzinkerei März Pulverbeschichtung - In Berg 40 - D-41844 Wegberg - Tel.: 0 24 34 / 99 09-0 - Fax: 0 24 34 / 79 14 - info@feuerverzinken.de