Der Umweltgedanke

 

Die Verzinkerei März Pulverbeschichtung praktiziert seit vielen Jahren aktiven Umweltschutz in der Verzinkerei und hat dieses Prinzip in der Pulverbeschichtung systematisch fortgesetzt.
In der Verzinkerei war der Zink-Kessel schon 1980 komplett eingehaust, die anfallenden Emissionen wurden einer hochmodernen Filteranlage zugeführt und die gesamte Anlage arbeitete abwasserfrei.
Ebenso umweltbewusst arbeitet die Pulverbeschichtung mit Kreislaufsystemen, ohne Abwasseranfall und unter Zurückhaltung aller Emissionen, also ohne Belastung für Mensch und Umwelt.
Die Abwärme beider Anlagen wird größtenteils zum Heizen der Vorbehandlungen genutzt. Zusätzlich sei bemerkt, dass das Pulverbeschichten ein ausgesprochen umweltfreundliches Verfahren ist, da es komplett ohne Lösungsmittel arbeitet. Darüber hinaus sind beide Werkstoffe, nämlich Stahl und Zink, vollständig recycelbar und werden als Rohstoff und Hüttenzink ohne Qualitätseinbuße dem Wirtschaftskreislauf wieder zugeführt. Mit einheimischer Begrünung und einem Biotop auf dem Betriebsgelände haben wir uns auch der Lage in einem Landschaftsschutzgebiet angepasst. 

Verzinkerei März Pulverbeschichtung - In Berg 40 - D-41844 Wegberg - Tel.: 0 24 34 / 99 09-0 - Fax: 0 24 34 / 79 14 - info@feuerverzinken.de