Verschiedene Beschichter - eine Baustelle

 

Qualität und Oberfläche der Pulverbeschichtung sind abhängig von
  • der Vorbehandlung
  • dem Pulverlackmaterial
  • dem Pulverauftrag (Corona- oder Triboaufladung, der Schichtdicke)
  • den Einbrennbedingungen (der Zeit, der Temperatur, der Beheizungsart)
Sollten verschiedene Beschichter an einem Auftrag arbeiten müssen, ist aufgrund der vielen möglichen Parameter eine genaue Abstimmung zwischen den einzelnen Pulverbeschichtern unbedingt notwendig. So kann z. B. Pulverlack von zwei verschiedenen Lackherstellern zu Abweichungen bei Glanzgrad oder Farbton führen, obwohl diese Abweichungen innerhalb der nach DIN vorgegebenen Toleranz liegen.

 

Verzinkerei März Pulverbeschichtung - In Berg 40 - D-41844 Wegberg - Tel.: 0 24 34 / 99 09-0 - Fax: 0 24 34 / 79 14 - info@feuerverzinken.de